fbpx

Geteviertel: Bremer Reihenhaus in herrlicher Lage mit großem Garten

Geteviertel: Bremer Reihenhaus in herrlicher Lage mit großem Garten

28211 Bremen, Reihenmittelhaus zum Kauf

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Dieses charakteristische Schwachhauser Reihenmittelhaus befindet sich in exquisiter Lage des sehr nachgefragten Geteviertels. Das Objekt bildet die Mitte eines Ensembles von drei Wohnhäusern, die im Jahr 1934 in massiver Bauweise errichtet wurden. Durch seine Größe, seine Räumlichkeiten und das schöne Grundstück, ist es auch bestens geeignet für eine Familie mit Kindern.

Parkmöglichkeiten bestehen direkt vor dem Haus, ein Vorgarten ermöglicht das geschützte Abstellen von Fahrrädern. Vom Vorgarten aus gelangt man über einen separaten Zugang zum Vollkeller und über eine vierstufige Treppe in die Wohnräume im Hochparterre.

Zu dieser Immobilie gehört ein schöner Garten mit viel Baumbestand, Büschen und Sträuchern. Auf der Terrasse sitzend kann man mit Blick in diese kleine Oase den Feierabend genießen.

Das Objekt strahlt einen historischen Charme aus, da originale Stilelemente erhalten geblieben sind. Es befindet sich in einem altersentsprechend gepflegten, aber renovierungsbedürftigen Zustand und in einer Art „Dornröschenschlaf“. Dadurch birgt es großes Potential für die Gestaltung und Modernisierung nach individuellen Vorstellungen und Wünschen.

Ausstattung

Das Haus verfügt im Hochparterre über eine klassische Einteilung in Windfang und Diele, einen großzügigen, zweiteiligen Wohn-/Essbereich, eine separate Küche und eine Terrasse mit Blick und Zugang in den Garten. Durch die Überdachung der Terrasse entsteht ein geborgenes und gemütliches Ambiente mit Schutz vor Sonne und Regen. Die beiden Wohnräume können durch eine original erhaltene Schiebetür voneinander getrennt werden. Die klassische und zugleich praktische Raumaufteilung und die Höhe der Decken von 2,75 m unterstreichen das stilvolle Ambiente des Wohnbereichs.

Im Windfang befindet sich ein kleines Gäste-WC. Von der Diele aus gelangt man sowohl in den Keller als auch in das erste Obergeschoss. Treppen und Handläufe sind original aus den 1930er Jahren.

Im ersten Obergeschoss können drei Zimmer unterschiedlicher Größe genutzt werden, ein Raum hat einen Balkon und eine wunderbare Aussicht auf den Garten. Ein kleines Badezimmer mit Fenster stammt aus den 1980er Jahren. Die Deckenhöhe im ersten Obergeschoss beträgt ebenfalls 2,75 m.

Das darüber befindliche Dachgeschoss wurde 1979/80 zu Wohnzwecken ausgebaut. Es besteht aus einer großen Wohndiele sowie zwei weiteren Zimmern mit Dachschrägen. Im Zuge des Dachgeschossausbaus und der neuen Dacheindeckung wurde auch der Spitzboden gedämmt.

Hervorzuheben ist weiterhin, dass das Haus vollständig unterkellert ist und dass alle 5 Kellerräume einen Souterraincharakter mit einer angenehmen Raumhöhe von 2,00 m aufweisen. Der gesamte Keller ist trocken. Von der Waschküche aus gelangt man in den Garten. Im Keller befindet sich außerdem die 2018 komplett erneuerte Gasheizungsanlage, die auch für die Warmwasserbereitstellung sorgt.

Seit den 1980er Jahren erfolgten diverse grundlegende Modernisierungsmaßnahmen wie der Austausch aller Bleirohre gegen Kupferrohre, Abwasserrohre aus Keramik gegen Kunststoffrohre, der alten Stromleitungen gegen dreiadrige Leitungen und die Erneuerung der Regenrinnen und Fallrohre.

Im gesamten Haus wurden Holzfenster verbaut. Der überwiegende Teil der Fenster wurde 1992 durch maßangefertigte Holzfenster nach originalem Vorbild mit echten Sprossen und Doppelverglasung ersetzt. Der historische Charakter der Immobilie blieb somit optisch erhalten. Aus diesem Grund haben die Eigentümer darauf verzichtet, die Balkon-/Terrassentüren auszutauschen. Diese sind in originalem Zustand, einfach verglast und haben die berühmte Bremer Stange. In die Balkontür der Küche wurde nachträglich eine Doppelverglasung eingesetzt.

Sonstige Informationen

Die jährliche Grundsteuer beträgt derzeit € 222,52.

Größtenteils liegen uns Rechnungen über die ab 1978 getätigten Modernisierungsarbeiten vor.

Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

Lage

Schwachhausen-Gete ist seit je her eine der beliebtesten Wohnlagen Bremens, geprägt von einem Mix aus historischer und moderner Bebauung, ruhigen Wohnstraßen und einer hervorragenden Infrastruktur mit Kindergärten und Schulen, Arztpraxen, Einzelhandel, Cafés und Restaurants.

„Die Gete“ liegt so zentral, dass man die Bremer City, den Hauptbahnhof und Angebote für die Freizeitgestaltung wie den Bürgerpark, die Weser und Museen in wenigen Minuten mit dem Fahrrad erreichen kann. Optimale ÖPNV-Anbindungen, die fußläufig 5 Minuten entfernt sind, machen Sie im Alltag unabhängig vom Auto.

Genießen Sie zugleich durch die Lage des angebotenen Objekts ein vollkommen ruhiges und entspanntes Wohnen im Grünen, inmitten schöner Gärten mit altem Baumbestand und Vogelgezwitscher statt Verkehrslärm. Die hohe Lebensqualität spiegelt sich auch in einem sehr guten nachbarschaftlichen Zusammenleben wider.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps - WP-ImmoMakler. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.